Kinder- und Jugendtraining 2016
und
Abschlussturnier 2016

Da uns langfristige Kinder- und Jugendförderung sehr wichtig ist
und wir für die nächsten Jahre Nachwuchsmannschaften aufbauen wollen,
haben wir heuer voll neu und hochmotiviert durchgestartet.

Wir - die Nachwuchsverantwortlichen des TCE - haben heuer erstmals
das ROG System in unsere  Nachwuchsförderung eingebaut.
Ein System, das zwar  nicht neu ist, aber bei uns noch nicht bekannt war.

ROG
bedeutet nichts anderes als
Rot - Orange - Grün und dient
zur Unterscheidung der Gruppen, in welche die Kinder eingeteilt werden.

 

resized__300x160_red_court_2 

Unsere ca.4 bis ca.7 Jährigen spielten und trainierten mit den roten Bällen
und konnten neben dem wöchentlichen Training auch
Spielsterne
für jedes Mal spielen mit Eltern, Geschwister oder Freunden sammeln .

resized__300x160_orange_court 

Unsere ca. 8 bis ca. 10 jährigen Mädchen und Buben trainierten
mit den orangenen Bällen und konnten ebenfalls Spielsterne sammeln.

 resized__300x160_green_court 

Die Gruppe ab ca. 11 Jahren, die mit grünen Bällen spielten und unsere u13 Mannschaft
spielten neben den Trainingseinheiten auch Matchkaiser Matches,
wobei
 jedes gespielte Game  in die Wertung kam und es in erster Linie
um gespielte Games, nicht um gewonnene Games geht.

Mit einigen Aktionen bei uns am Platz, aber auch in den Eßlinger Kindergärten und in der
Volksschule beim Sporttag haben wir versucht Kindern und Jugendlichen Spass
am Tennissport zu vermitteln und für den Wettkampf zu begeistern.

Beim großen Saisonabschlussturnier am Samstag,den 8 Oktober gab´s dann
für alle unsere jungen TennisspielerInnen ein  individuell gestaltetes Teehäferl
für den Winter mit einem Foto, das das Kind beim Tennistraining zeigt –
so werden auch die Kids, die den Winter über nicht mit uns in der
Halle am Mariensee trainieren, ans Tennisspielen erinnert.

 

 


Ein großes DANKESCHÖN an dieser Stelle auch an das Team der Kinderbetreuung.